mm-lab GmbH

Lösungen …

dms

Manchmal muss es schriftlich sein, und manchmal sogar quittiert durch den Empfänger. Sicherheit braucht Eindeutigkeit, konsequent und nachvollziehbar - die Applikation "Textnachrichten" des PGMS sorgt dafür.

Nicht jede zu übermittelnde Nachricht muss oder kann mündlich übermittelt werden. Textnachrichten ermöglichen das Versenden von Informationen an einen Fahrer, bei denen in Abhängigkeit von der Dringlichkeit die Priorität der Nachricht sowie die Notwendigkeit einer Bestätigung konfigurierbar ist.

Diese Applikation ermöglicht es den Mitarbeitern am Empfang sowie der Prüfgeländeaufsicht eine Reihe von Fragestellungen, die sich in ihren Arbeitsprozessen auftun,  positiv zu beantworten:

  • Kann ich einem erwarteten Kunden bereits eine Nachricht senden, die er unmittelbar nach seiner Anmeldung an der Onboard Unit erhalten wird?
  • Kann ich auch Nachrichten an eine definierte Gruppe von Fahrern senden, z.B. an alle Teilnehmern des Fahrsicherheitstrainings?
  • Werde ich über den Empfang oder das Lesen der Nachricht informiert?
  • Ist sichergestellt, dass ein Fahrer eine wichtige Nachricht nicht ungelesen löscht?
  • Kann ich standardisierte Nachrichten, z.B. bezüglich einer kurzfristigen Sperrung eines Testmoduls, zur Information aller am Testbetrieb beteiligten Fahrer versenden?
Die Fragestellungen für die auf dem Testgelände befindlichen Fahrer liegen vor allem im Berich der Kenntnisnahme und der reaktion auf Nachrichten:
  • Kann ich die Wichtigkeit einer Nachricht auf einen Blick erkennen?
  • Habe ich einfache Möglichkeiten, dringende Nachrichten schnell und einfach zu quittieren?
  • Habe ich Zugriff auf Nachrichten, die ich nur kurz zur Kenntnis genommen habe, z.B. während einer Pause zur Testauswertung?

mts-5

 

dms-2