mm-lab GmbH

News …

Neues

 

Kornwestheim, 03/2020.

 

Die aktuelle Verunsicherung aufgrund des COVID-19-Virus ist groß und wir erhalten derzeit viele Anfragen von unseren Geschäftspartnern. Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern bewusst und haben entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen. So können Sie weiterhin auf unsere Unterstützung zählen. Sie erreichen uns zu den gängigen Geschäftszeiten unter unseren üblichen Kontaktdaten oder unter:

 

Telefon: +49 7154 827-0

E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 

Das Team der mm-lab GmbH

 

Kornwestheim, 03/2020.

 

Die mm-lab nimmt das zweite Mal als Gastgeber am jährlichen Fortbildungsprogramm für ausländische Manager teil, das von der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) in Kooperation mit der IHK Region Stuttgart für Partnerländer koordiniert wird.

 

In diesem Jahr war eine ukrainische Unternehmensdelegation bei der mm-lab zu Gast, die sich im Rahmen des Manager-Fortbildungsprogramms für unsere Telematikprodukte und insbesondere für das Kollisionswarnsystem interessierte, das im Jahr 2018 eine Anerkennung im Rahmen des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg erhalten hat.

 

Das Fortbildungsprogramm richtet sich vorwiegend an kleinere und mittlere Unternehmen im Ausland, die an Wirtschaftskooperationen mit deutschen Unternehmen interessiert sind. Das praxisorientierte Programm dient der Erweiterung von Handlungskompetenzen und Management-Know-how sowie der Anbahnung von Geschäftskontakten mit deutschen Unternehmen. Die mm-lab nutzt die Möglichkeit, ihr Netzwerk mit ukrainischen Unternehmen zu erweitern und ggf. Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren.

 

Andreas Streit, Geschäftsführer bei mm-lab, erklärt den Gästen aus der Ukraine die

Funktionsweise des Kollisionswarnsystems.

 

Kornwestheim, 18.02.2020.

 

Ende Februar findet am Institut für Strassenwesen der TU Darmstadt wieder das Seminar „Schlechte Strassen gut gebaut“ statt. Dort treffen sich Vertreter der deutschen und europäischen Prüfgeländebetreibe rmit Fachexperten, um sich auszutauschen und weiterzubilden. Erstmals wird auch ein Vertreter von mm-lab teilnehmen: Unserem Spezialisten für Prüfgeländebetrieb Rainer Staron ist das Thema sehr vertraut. Die Gelegenheit, bestehende Kontakte zu vertiefen und neue zu knüpfen, wird er dabei gerne wahrnehmen.

 

Auch bei der Exkursion zum ATC Aldenhoven Testing Center der RWTH Aachen  wird er dabei sein. Auf dem Prüfgelände wird aktuell das Proving Ground Management System (PGMS) der mm-lab GmbH installiert. Neben der Besichtigung des Geländes besteht somit auch die Gelegenheit, sich über PGMS zu informieren.

 

Weitere Infos unter:

 

www.brwb.org

www.atc-aldenhoven.de

https://mmlab.de/mm-lab-verstaerkt-sales-consulting-fuer-pruefgelaende

 

Kornwestheim, 01.2020.

 

Die mm-lab GmbH bietet jetzt ein neuartiges Produkt smart KOMPAKT für die Sinkkastenreinigung an, welches die Prozesse der Sinkkastenreinigung digital unterstützt und dadurch den Reinigungsstatus aller Sinkkästen kennt. Mit dem System bleiben stark verschmutzte Sinkkästen im Fokus, Reinigungszyklen können optimiert und notwendige Sonderzyklen eingeplant werden.

 

Neu ist die Verwendung der drahtlosen Fahrzeugsensorik, die einfach an das Fahrzeug anzubringen ist und alle Reinigungsdaten ohne manuelles Anklicken übernimmt. Dies gilt auch für bisher unbekannte Sinkkästen, die sofort bei der Leerung automatisch ins Bestandsverzeichnis übernommen werden.

 

Weitere Infos unter: https://mmlab.de/index.php/de/loesungen/sinkkastenreinigung