mm-lab GmbH

News …

Neues

 

Kornwestheim, 22.03.2019. IT-Talente zu finden kann sich als echte Herausforderung herausstellen. Seit Jahren greift die mm-lab aus diesem Grund auf Mitarbeiter aus dem Ausland zurück. Und das mit großem Erfolg. Doch stellt der Arbeitsalltag dabei zahlreiche Überraschungen bereit: Wo an manchen Stellen Geduld gefragt ist, entwickeln sich an anderen wiederum unverhoffte Chancen. Wie die mm-lab das Personal-Rekrutierung aus dem Ausland erfolgreich meistert und welche Erfolge das Unternehmen damit erzielt, erläutern Geschäftsführer Dr. Andreas Streit und Personalreferentin Jutta Kohlmann im Interview mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS). Das Interview dazu finden Sie auf S. 5 unter wrs.region-stuttgart.de.

 

Auf dem Talente Forum der Wirtschaftsförderung Stuttgart berichtet Dr. Andreas Streit am 28.03.2019 aus seinem vielseitigen Erfahrungsschatz. In seinem Vortrag „Globalisierung in der Personalakquise: Erfahrungen bei der Rekrutierung internationaler IT-Fachkräfte für den Mittelstand“ erklärt er auch, wie sich die mm-lab auch über den Arbeitsvertrag hinaus, für das Wohl seiner Mitarbeiter einsetzt.

 

Mehr Informationen zum Talente Forum erhalten Sie hier: region-stuttgart.

Kornwestheim, 24.02.2019

 

An unserem Motto „Unser Anspruch - Qualität auf höchstem Niveau“ halten wir weiterhin fest.

Die mm-lab GmbH erhält eine erneute Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement).

Mit dem Einhalten der Norm ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) repräsentieren wir unseren hohen Qualitätsanspruch. Dies unterstützt uns sowohl bei der Realisierung von Kunden- als auch von unseren eigenen Ansprüchen an der qualitativen Umsetzung unserer Dienstleistungen.

Mit unserer Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 (Informationssicherheit) beweisen wir, dass wir Informationssicherheit sehr ernst nehmen. Die Norm bietet klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit. Denn Sicherheit hat bei uns höchste Priorität!

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen erhalten Sie unter https://www.tuev-sued.de.

 

Augsburg, 22.01.2019

 

Diese Fragestellung wird vom 22.01.-23.01.2019 in Augsburg auf der Fachtagung des Arbeitskreises Datenmanagement in der Umwelt- und Abfallwirtschaft (ak dmaw) intensiv erörtert. Diskussionen im Kontext zu „Recht, Sicherheit, künstliche Intelligenz“ spielen dabei ebenso eine zentrale Rolle wie die „Digitalisierung und der Mensch“. Die ak dmaw Mitglieder bringen ihren Input zum aktuellen Stand der Technik, der Betriebserfahrungen sowie zur Gesetzeslage in die Runde ein und halten sich gegenseitig up to date. Die Fachtagung findet im jährlichen Turnus an verschiedenen Standorten in Deutschland statt und liefert durch das Know-how seiner Teilnehmer Wissenswertes rund um aktuelle Themen in der Beziehung zwischen Abfallwirtschaft und IT. Teilnehmen können alle Behörden und Unternehmen, die sich für die beschriebenen Inhalte interessieren. Die mm-lab bringt sich jährlich in den Meinungsaustausch ein. Der ak dmaw ist ein Interessenverbund von Unternehmen, die im Bereich des abfallwirtschaftlichen Informations- und Kommunikationsmanagements tätig sind. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter

https://www2.ak-dmaw.de/wp-content/uploads/pdf-downloads/ProgrammFT23_Anmeldeflyer.pdf.

 

Stuttgart, Dezember 2018

 

In der aktuellen Ausgabe von "NEW IN Baden-Württemberg" äußert sich unser Geschäftsführer Dr. Andreas Streit über die Erfahrungen der mm-lab bei der aktiven Integration

der neuen Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt. Das Journal unterstützt die Integration ausländischer Beschäftigter in Baden-Württemberg. Der Artikel über die mm-lab ist auf Seite 34 zu finden.

https://newinbw.de/wp-content/uploads/2018/11/nibw_WiSe18-19_15.11_FINAL_PRINT_low.pdf