mm-lab GmbH

News …

Neues

Wie prozessorientierte Telematik in der Abfallwirtschaft sinnvoll eingesetzt wird

März 2014. In der März Ausgabe des Entsorga Magazins wird die Sinnhaftigkeit einer Telematik-Lösung in der Abfallwirtschaft beleuchtet. Bewährt sich deren Anwendung in der Praxis? Was unterscheidet Systeme voneinander? Wie zahlt sich eine Investition in passgenaue Telematik richtig aus?

DeckblattMaerzEntsorga 0001  

Einsparpotentiale in der Entsorgungswirtschaft durch integrierte Telematiklösungen

10. April 2012. In der aktuellen Ausgabe der trans aktuell werden die verschiedenen Einsparpotentiale ausführlich erläutert, die sich aus dem Einsatz der mm-lab Branchenlösung für die kommunalen und privaten Entsorger umsetzen lassen. Die Ansatzpunkte dazu finden sich in allen Bereichen seien es Fahrtrouten, Fahrzeuge oder Personal. Es gilt sie optimal zu planen um die Effizienz zu steigern aber die Belastung für das Personal und die Umwelt zu minimieren.

keine-tonne-bleibt-mehr-stehen-small  

Kornwestheim, 7. Februar 2012 – Ein weiteres Jahr gelebtes Qualitätsmanagement ist vorüber und auch dieses Mal empfahl das Auditteam der DQS GmbH "die Aufrechterhaltung des Zertifikats für das Regelwerk ISO 9001:2008" ohne Beanstandungen. Der Prüfpunkt "Das Managementsystem ist wirksam und erfüllt die Forderungen." wurde mit einem simplen "JA" attestiert.

 

 

mm-labs dringender Bedarf an Fachkräften und die von der Bundesagentur für Arbeit initiierte Rekrutierungsaktion spanischer Ingenieure im Haus der Wirtschaft Stuttgart hat als Ergebnis sechs ausgewählte Kandidaten nach Kornwestheim in die Büroräume der mm-lab gebracht.

Das ZDF war auch mit dabei und hielt die Vorstellung der Firma durch Geschäftsführer Dr. A. Streit im Film fest. Wenn sich mm-lab und die jungen Ingenieure einig werden, steht einer schnellen beruflichen Neuorientierung nichts mehr im Wege.

 

zdf-info-zu-besuch-bei-mm-lab-klein spanische-bewerber-informieren-sich-klein

 

 

Zum selben Thema wurde auch ein Artikel in der LKZ vom 19.01.2012 veröffentlicht - "Spanier lindern den Ingenieursmangel".

Als Beweis für den Erfolg dieser Maßnahme mag auch der folgende Artikel in der LKZ gelten, der am 1.12.2012, also fast ein Jahr später veröffentlicht wurde - "Chance für junge Ausländer".